Zurück zur Homepage!Handwerker Schützenverein
189 Einträge
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
91. A.Schilling+J.Fesel schrieb am 13.01.2004 - 20:00 Uhr
Hallo liebe Schützenbrüder,

hoffe Ihr seid gut ins neue Jahr gekommen.Die Mitglieder der 4.Kompanie werden euch auch dieses Jahr wieder Tatkräftig

bei euren Veranstaltungen unterstützen.Auf gute Zusammenarbeit im Jahr 2004!



Es grüßt die Kompanieführung

Andreas Schilling,Ralf Weweler

Carsten Graute u. Jürgen Fesel
Homepage: keine Angabe   Email: keine Angabe

92. Oberst und Adju schrieb am 06.01.2004 - 20:24 Uhr
Liebe Schützenbrüder,

wir hoffen, ihr seid gut ins neue Jahr gerutscht und habt einige vergnügliche Stunden verlebt. Wir wünschen euch für die kommende Schützenfestsaison und für das Jahr 2004 alles Gute und hoffen euch auf den zahlreichen Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

+Gott segne das ehrbare Handwerk+



Mit freundlichem Schützengruß



Dominic Roland
Homepage: keine Angabe   Email: adjutant[AT]hsv-erwitte.de

93. Webmaster schrieb am 27.12.2003 - 13:20 Uhr
Ich wünsche euch und Euren Familien ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Lasst euch reichlich beschenken.
Homepage: keine Angabe   Email: keine Angabe

94. Webmaster schrieb am 24.11.2003 - 19:06 Uhr
Hallo,



die Newsletter-Funktion habe ich grade geprüft und sie funzt.

Deine Emailadresse ist uns anscheint nicht bekannt, kannst dich ja bitte noch mal eintragen.


Zur Zeit stehen leider nicht ganz so viele Termine an, deswegen kann es halt mal vorkommen, dass nix Los ist.
Homepage: keine Angabe   Email: keine Angabe

95. ein entfernter schütze schrieb am 24.11.2003 - 17:59 Uhr
moin,moin...



schade eiegntlich, dass die website in letzter zeit nicht mehr wirklich gepflegt wird...

auch der newsletter scheint 'tod' zu sein, da ich z.b. über die letzte generalversammlung auf dem wege nicht informiert wurde [hätte ich eigentlich gedacht oder liege ich da falsch?] sondern hier im gb eine einladung finde...

bilder o.ä. -->fehlanzeige...

auch die terminansicht mit 'zur zeit nix' macht sich nicht wirklich prickelnd...

also die bitte --> entweder auf halbwegs aktuellem stand halten oder aber ganz aus der navi ausklinken...

mit trotzdem besten schützengruß aus dem süden der republik...
Homepage: keine Angabe   Email: hkw[AT]myowndoamin.de

96. D.Dahlhoff schrieb am 15.11.2003 - 12:26 Uhr
Ich hoffe, dass ich heute ab 19:30 Uhr viel von Euch Schützenbrüdern zu unserer Generalversammlung im Bürgersaal begrüßen kann. Auf diesem Weg möchte ich es nicht versäumen Euch für die geleistete Arbeit im letzten Jahr zu danken. Steht weiter zum HSV und bringt Eure Freunde zu unseren Veranstaltungen mit, damit wir auch auf Jahre hinaus ein atraktiver Schützenverein bleiben. Noch einmal herzlichen Dank für Eure Arbeit. Bis dann.
Homepage: keine Angabe   Email: keine Angabe

97. schrieb am 11.08.2003 - 15:08 Uhr
Ein Bauer hat sich im Wald verirrt. Seine Kuh lahmt... Nach 4 Wochen ohne Essen und Bett findet er endlich ein kleines Haus im Wald. Er klopft an und ein kleiner uralter Indianer öffnet ihm. Der Schweinezüchter erklärt seine Notlage und der Indianer bietet ihm für die Nacht ein Bett an und bittet ihn, gemeinsam zu Abend zu essen. Der Indianer stellt jedoch eine Bedingung an die Einladung, seine kleine Enkelin wohnt bei ihm, und er möchte auf keinen Fall, das irgendein Gast sie auch nur berührt.

Der Bauer nahm die Einladung dankend an und ging auf die etwas wunderliche Bedingung ein. Da warnte ihn der alte Indianer nochmals, wenn er seine Enkelin auch nur berühren würde, so müsste er einen schrecklichen, dreiteiligen Apachen-Horrortest bestehen. Der Bauer willigte nochmals ein und freute sich auf das Essen und auf sein Bett. Beim Abendessen kapierte der Mann, was es mit der seltsamen Drohung auf sich hatte, die kleine Enkelin des alten Indianers war eine junge Dame und die hübscheste indianische Perle, die er je gesehen hatte. Während des Essens konnte er seinen Blick nicht von ihr abwenden und auch sie schien Gefallen an ihm zu haben, möglicherweise lebte sie schon Jahre allein mit ihrem Großvater im Wald. Als sich nach dem Essen jeder in sein Zimmer zurückzog, passierte was passieren mußte, der Bauer hielt es nicht aus und ging in das Zimmer des Mädchens, als er glaubte, der Großvater schlief schon fest. Er dachte sich, auch wenn er es merken sollte, was ist schon ein Indianertest gegen eine Nacht mit dieser Frau.



Die Nacht war dann auch tatsächlich die schönste Nacht seines Lebens. Als er am anderen Morgen in seinem Zimmer aufwachte, hatte er ein beklemmendes Gefühl auf der Brust. Er machte die Augen auf und sah, dass ein großer Stein auf seiner Brust lag, auf dem ein Zettel klebte mit der Aufschrift: 'Erster Apachen-Horrortest: Felsbrocken auf der Brust.' Der Schweinezüchter dachte sich, der alte Indianer hat es dann wohl doch mitbekommen, aber das Steinchen ist wohl lächerlich. Er nahm den Felsbrocken und warf ihn aus dem Fenster. In diesem Moment sah er, dass auf dem Stein noch ein zweiter Zettel klebte: 'Zweiter Apachen-Horrortest: Felsbrocken mit Schnur an linkem Hoden angebunden.' Der Bauer bemerkte die Schnur, aber er konnte den Felsbrocken nicht mehr fangen. Geistesgegenwärtig sprang er aus dem Fenster dem Stein hinterher, um das Schlimmste zu verhindern. Nachdem er aus dem Fenster gesprungen und schon im freien Fall war, bemerkte er einen weiteren Zettel an der Hauswand mit der Aufschrift: 'Dritter Apachen-Horrortest: Rechter Hoden mit Schnur an Bettpfosten angebunden.....

Homepage: keine Angabe   Email: keine Angabe

98. schrieb am 16.07.2003 - 15:42 Uhr
Es ist des Jäger's Ehrenschild, dass er behüt und hegt sein wild, waidmännisch jagt wie's sich gehört, den Schöpfer im Geschöpfe ehrt.



Möchte des weiteren darauf hinweisen, dass meine agregatzustandsändernde Diharoe nun vollends abgeklungen ist.



Gruß an Manager Ikone Andi Schilling und Kurt Phraser





Der, der betrunken bedeutend mehr trink
Homepage: keine Angabe   Email: keine Angabe

99. michael und die seegehende einheit schrieb am 11.07.2003 - 20:14 Uhr
mir fällt gerade nichts ein aber wenn ich schon mal hier bin grüsse ich alle die das hier lesen und denke an morgen übermorgen und dem tag danach. wenn die blau weissen kollegen s-fest feiern. woll`n wir das beste daraus machen man sieht sich bestimmt. schöne grüsse von der rauhen see.
Homepage: keine Angabe   Email: keine Angabe

100. Runkelkönich schrieb am 11.07.2003 - 14:57 Uhr
YES BIN DER 100 eintrag DAMN I'M GOOD
Homepage: keine Angabe   Email: keine Angabe

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19

© 1999 - 2018 bei Jens Schauer. Alle Rechte vorbehalten.
Das kostenlose Gästebuch von ComSite gibt's hier !

Diese Seite bookmarken: Bookmark speichern bei del.icio.com Diese Seite diggen! Reddit diese Seite Als Bookmark bei Facebook speichern Bei Propeller eintragen Furl diese Seite Fark diese Seite Bei Yahoo MyWeb2 eintragen Als Technorati Favorit eintragen! Bei Newsvine eintragen Twit diese Seite! Zu Windows Live Favoriten hinzufügen Bei Magnolia eintragen Bei Ask eintragen Bei Backflip eintragen Bei Blinklist eintragen Bei Blogmarks eintragen Bei Bluedot eintragen Bei FeedMeLinks eintragen Bei Kaboodle eintragen Bei Link A Gogo eintragen Bei LinkedIn eintragen Bei Mister Wong eintragen Bei Mixx eintragen Bei Multiply eintragen Bei Netvouz eintragen Bei Segnalo eintragen Bei Slashdot eintragen Bei Spurl eintragen Bei Yardbarker eintragen Bei StumbleUpon eintragen Bei Webnews eintragen Bei Linkarena eintragen Bei Icio eintragen Bei Linksilo eintragen Zu meinen Browser Favoriten hinzufügen